Synchronschwimme Schwimmen Gesundheitssport
Kontakt Links Impressum

Unter den 28 Starterinnen aus vier sächsischen Vereinen befanden sich 5 Flamingos, die sich auf diesen Tag gut vorbereitet hatten.

Der Test verlangte den Aktiven viel Kondition ab. Am Morgen begann der Wettbewerb in der Turnhalle mit Kraftübungen, wie Schwebehänge und Liegestützen, sowie Armbeweglichkeit, Spagat und Seilhüpfen.

Im darauf folgenden Wasserteil wurden Strecken bis 28 m getaucht, welche alle fünf Flamingos erfolgreich absolvierten, Ballettbeine ausgeführt und Paddeltechniken gezeigt.

In dem Wettbewerb des Jahrganges 2003 erreichte Lena Findeklee, 1. SCF durch eine hervorragende Leistung im Wasser den 4. Platz. Als Kader konnte sie sich nicht qualifizieren, da sie bereits vor einer Woche D- Kader wurde. 

Im Jahrgang 2004 zeigte Kim Lößnitz, 1. SCF eine konstante Leistung mit welcher sie den zweiten Platz realisierte. Mit diesem sehr guten Ergebnis qualifizierte sie sich zum E- Kader.

Leonie Leistner, 1. SCF belegte den dritten Platz und konnte damit ihre kontinuierliche Leistungsentwicklung nachweisen. Leider verfehlte sie mit 1,5 Punkten die E Kaderberufung.

Den 7. und 8. Platz belegten Linda Weis und Lilly Schweigert, 1. SCF. Beide hatten ihre Stärken im Wasser, Linda 3. Lilly 5. Sie zeigten damit eine deutliche Leistungsverbesserung zur letzten Talentiade.

Allen Aktiven einen herzlichen Glückwunsch für die gezeigten Leistungen und einen besonderen Glückwunsch dafür das sie alle ihre persönlichen Bestleistungen gezeigt haben.

Ebenso ein Dankeschön an die fleißigen Trainer welche durch ihr persönliches Arrangement die Leistungen der Schwimmerinnen möglich machten. Allen die besten Wünsche, verbunden mit dem Wunsch das unsere Schwimmerinnen auch bei den nächsten Wettkämpfen soviel Freude bereiten.   

--> Protokoll