Synchronschwimme Schwimmen Gesundheitssport
Kontakt Links Impressum

Am 8.11.2015 fand in Dresden der Kadertest im Synchronschwimmen für die zukünftigen Landeskader Sachsens 2016 der Jahrgänge 2005 bis 2007 statt. Dies verband sich mit der Talentiade der Synchronschwimmerinnen Sachsens in den einzelnen Jahrgängen. Am Start waren 49 Aktive aus vier Vereinen zwischen 6 und 10 Jahren. Der 1. Schwimmclub Flamingo Zwickau e.V. stellte mit 11 Aktiven eine der stärksten Mannschaften.

Der Wettkampf beinhaltet einen Landteil, bei dem athletische Grundelemente, wie das Spagat, Armbeweglichkeit, Liegestütze und Seilspringen, abgeprüft werden, sowie einen Wasserteil, der auf Zeit schwimmen, Streckentauchen und verschiedene synchronschwimmspezifische Übungen enthält.

Dabei müssen die 8 bis 10jährigen Athletinnen höhere Normen erfüllen als die Jüngeren.

8 der Flamingos starteten in den höheren Altersklasse und 3 in der jüngeren.

In der Altersklasse 2008 ließ Charlotte Wuttke mit 9 Punkten Vorsprung die Konkurrenz hinter sich. Die erreichten 69,25 Punkte brachten ihr in der Gesamtwertung den 5. Platz, wobei ihr nur 4 Punkte zur Erstplatzierten (Jahrgang 2004) fehlten und sie die Qualifizierung zum E Kader erreichte. Sie ist somit der jüngste E Kader Sachsens.

Cleo Brachaus startete in der Altersklasse 2009. Sie kämpfte sich tapfer durch die sehr hohen Anforderungen und belegte am Ende in ihrem Jahrgang Platz 3.

Eine gute Ausgangsbasis für zukünftige Wettkämpfe.

Nele Neuper war die einzige Schwimmerin des 1. SC Flamingo, die bereits einmal bei diesem Wettbewerb gestartet ist, für alle anderen war es der erste Wettkampf dieser Art.

Somit war es das Ziel für die Schwimmerinnen Erfahrungen zu sammeln, ihre Aufregung zu überwinden und ihren derzeitigen Leistungsstand nach zu weisen. Dies gelang ihnen gut und sie belegten in dem starken Starterfeld Platzierungen im Mittelfeld. Angelique Renner schaffte in ihrer Altersklasse sogar einen vierten Platz.