Synchronschwimme Schwimmen Gesundheitssport
Kontakt Links Impressum

An dem Wettkampf nahmen 42 Aktive aus 6 Vereinen teil. Diese Beteiligung gab es in den Altersklassen noch nicht und stellte somit hohe Anforderungen an die Organisatoren aus Dresden.

In dem Wettbewerb des Jahrganges 2001 gab es bereits im Landteil ein enges Kopf an Kopf Rennen zwischen Nadine Stephan und Lisa Marie Komar. Beide schlossen diesen Bereich mit voller Punktzahl ab und standen somit gemeinsam auf dem ersten Platz . Im Bereich Wasser konnte sich dann Lisa Marie Komar durchsetzen und gewann im Jahrgang 2001 knapp vor Nadine Sephan. In diesem Element wiesen auch die Schwimmerinnen Annika Schmidt (4. Platz), Johanna Gläser (5. Platz), Judy Mehner (7. Platz), Marleen Fischer (8. Platz) und Celine Haubold (12. Platz) ihre verbesserte Form nach.

Im Jahrgang 2002 zeigte Josephine Horn eine konstante Leistung, mit welcher sie den sechsten Platz erreichte. Dieses Ergebnis ist besonders erfreulich, wenn man bedenkt, dass sie über einen längeren Zeitraum erkrankt war und trotzdem den Anschluss gefunden hat. Setzt sie ihr Training ordentlich fort ist von ihr in der Zukunft noch viel zu erwarten.

Lena Findeklee überraschte in der Alterskasse 2003 mit einem sehr guten dritten Platz.

Sie schöpfte im Wettkampf den Großteil ihres gegenwärtigen Leistungsvolumens aus und zeigte sowohl an Land als auch im Wasser eine solide Leistung.

In der Altersklasse Jahrgang 2004 gab es einen Sieg von Kim Lößnitz,  mit für diese Altersklasse erstaunlichen 42 Punkten. Den 2. Platz belegte Lilly. Auch von ihnen ist, wenn sie diesem Sport treu bleiben, noch viel zu erwarten.

In der alle Altersklassen übergreifenden Gesamtwertung und der damit verbundenen E- Kader Qualifizierung ergaben sich für die Flamingos folgende Ergebnisse:

Den 1. Platz belegt Lisa Marie Komar, den 2. Platz belegt Nadine Stephan. Beide sind bereits D- Kader und damit werden sie keine E- Kader. Den 11. Platz belegt Annika Schmidt und wird damit E- Kader. Den 12. Platz belegt Johanna Gläser. Sie ist schon E- Kader und kann sich damit nicht nochmals qualifizieren. Den 13. Platz belegte Lena Findeklee und wird damit E- Kader. 15. wird Marleen Fischer und damit wird auch sie E- Kader. Knapp verfehlt haben den E- Kader Kim Lößnitz mit dem 17. Platz und Josephine Horn mit dem 18. Platz.

Allen Aktiven einen herzlichen Glückwunsch für die gezeigten Leistungen und einen besonderen Glückwunsch dafür, dass sie alle ihre persönlichen Bestleistungen gezeigt haben.

Ebenso ein Dankeschön an die fleißigen Trainer welche durch ihr persönliches Arrangement die Leistungen der Schwimmerinnen möglich machten. Allen die besten Wünsche, verbunden mit dem Wunsch das unsere Schwimmerinnen auch bei den nächsten Wettkämpfen so viel Freude bereiten.